Macaw.de/Artikel/Neuigkeiten/Macaw erweitert Power-Platform-Kenntnisse um Low-Code Advanced Specialization

Macaw erweitert Power-Platform-Kenntnisse um Low-Code Advanced Specialization

Wir freuen uns über den Erfolg, den wir weiterhin für unsere Kunden erzielen, und sehen ein großes Potenzial für die Zukunft. Lesen Sie in diesem Artikel, wie wir unseren Kunden helfen.

Tata Steel

Frühzeitige Umstellung auf Low-Code-Entwicklung ist Wachstumstreiber 

Macaw ist seit mehr als 25 Jahren Microsoft-Partner mit 14 Gold-Kompetenzen und war einer der ersten Anbieter, der das Potenzial von Low-Code-Entwicklungsplattformen für Innovationen und Erfolg seiner Kunden erkannte. Bevor die Power Platform veröffentlicht wurde, brachte Macaw seine eigene Plattform für die Entwicklung von Canvas Apps auf den Markt. Doch als das Microsoft-Entwicklungsteam dem Unternehmen eine Vorschau auf die bevorstehende Veröffentlichung gab, war Macaw sofort mit an Bord.  

„Trotz unserer eigenen Architektur haben wir uns für den großen Umstieg auf die Microsoft Power Platform entschieden“, berichtet Michel Heijman, Head of Technology bei Macaw. „Schon zu Beginn haben wir das Potenzial erkannt.“ 

Diese Entscheidung hat sich ausgezahlt, denn das Geschäft von Macaw mit der Power Platform hat sich zu einem bedeutenden Umsatztreiber des Unternehmens entwickelt.  

„Wir sind zwar ein Beratungsunternehmen mit einem Geschäftsmodell, das traditionell auf die Entwicklung von Anwendungen ausgerichtet ist. Aber unser Hauptziel war es immer, die digitale Transformation für unsere Kunden voranzutreiben“, so Heijman. „Die Low-Code-Entwicklung ermöglicht schnellere Bereitstellung und niedrigere Kosten, was unsere Möglichkeiten zur Förderung des Kundenerfolges erheblich verbessert hat.“ 

Rob Eskes, Lead Digital Specialist bei Macaw

Kundenherausforderungen mit Low-Code-Diensten lösen 

Macaw hat mit seinen Low-Code-Diensten schnell Fuß gefasst und Kunden wie Tata Steel dabei geholfen, ihre Unternehmensziele durch die Ausschöpfung des vollen Potenzials der Power Platform zu erreichen.  

Im Rahmen einer Initiative zur Verringerung der Komplexität wollte Tata Steel die Möglichkeit haben, administrative Prozesse durch Self-Service-Apps und Power BI-Erkenntnisse zu vereinfachen. Ein Prozess, den das Unternehmen unbedingt in Angriff nehmen wollte, war die Verwaltung der Genehmigungen zur Arbeitsdurchführung, die für jeden Subunternehmer auf dem Betriebsgelände von Tata Steel erforderlich sind. Das Unternehmen stellt jährlich etwa 80.000 dieser Genehmigungen aus und wollte daher den Prozess vollständig digitalisieren und optimieren, um den Endnutzern Zeit zu sparen.  

Mit der Power Platform hat das Macaw-Team in Zusammenarbeit mit Tata Steel innerhalb von drei Monaten ein umfassendes Genehmigungsportal entwickelt, das alle Aspekte vom Umfang des Arbeitsauftrags über die Autorisierung und Genehmigung bis hin zur Analyse der Arbeitsschutz- und Umweltrisiken abdeckt. Subunternehmer können auf das Portal zugreifen, um Projektdetails vorab auszufüllen, was den Verwaltungsteams Zeit spart. Sobald alle Genehmigungsschritte abgeschlossen sind, kann die endgültige Genehmigung zur Arbeitsdurchführung mit einem Mausklick automatisch per E-Mail an den Empfänger versandt werden.  

„Wir konnten schnell und in kurzer Zeit entwickeln, was der Benutzerakzeptanz zugutekam“, meint Menno van der Winden, General Manager, Advanced Analytics bei Tata Steel Europe. „Wir haben uns für Power Apps und das Power Portal entschieden, weil diese Plattform es uns ermöglicht hat, eine professionelle Anwendung zu erstellen, die wir weiterhin verbessern können.“ 

Seit Beginn der Partnerschaft mit Tata Steel hat Macaw das Unternehmen nicht nur in die Lage versetzt, mehr als 1.000 verschiedene Apps und Tools mit der Power Platform bereitzustellen, sondern auch Governance-Prozesse implementiert, die es ermöglichen, die App-Entwicklung und -Nutzung im gesamten Unternehmen zu verwalten und zu überwachen.  

„Die Kunden waren von der Power Platform für Low-Code-Entwicklung begeistert, hatten aber große Bedenken hinsichtlich der Governance“, so Rob Eskes, Principal Digital Specialist bei Macaw. Wenn Sie all diese Anwendungen einführen, die ein Unternehmen selbst entwickeln kann, wie wollen Sie sie dann verwalten und überwachen? Deshalb haben wir Governance-Workshops und Assessment-Programme entwickelt, um unsere Kunden bei der Zukunftssicherung ihrer Anwendungen zu unterstützen.“ 

Differenzierte Dienstleistungen dank Advanced Specialization 

Angesichts der frühen Entscheidung für die Power Platform und des großen Erfolgs bei den Kunden ist es nicht verwunderlich, dass Macaw im Januar 2021 als einer der ersten Partner weltweit die Kompetenzauszeichnung Low Code Application Development Advanced Specialization von Microsoft erhielt. Diese Spezialisierung hilft Partnern wie Macaw, sich sowohl gegenüber Kunden als auch anderen Microsoft-Dienstleistern abzuheben, da Macaw nachweislich über das verifizierte Wissen, die fundierte Erfahrung und den dokumentierten Erfolg verfügt, um Kunden bei der Einführung von Microsoft Low-Code-Lösungen zu unterstützen.  

„Wir wollen unser internationales Geschäft deutlich ausbauen. Diese Spezialisierung kam daher genau zum richtigen Zeitpunkt, damit wir über einheitliche Prozesse und Verfahren verfügen, um Projekte international und skalierbar durchzuführen“, so Eskes. „Mit dieser Spezialisierung will Microsoft sicherstellen, dass die richtigen Partner für die richtigen Kunden zur Verfügung stehen und verbessert so gleichzeitig unsere Partnerschaft und unsere interne Arbeitsweise.“ 

Einsatz der Power Platform zur Erweiterung der Microsoft-Cloud 

Der frühe Einstieg in Low-Code hat Macaw in eine hervorragende Position gebracht, um seine schnelle Expansion fortzusetzen. Neben eigenständigen Projekten entwickelt sich die Power Platform auch zu einem starken Zugpferd für weitere Macaw-Dienste. Nach dem Erfolg mit der Power Platform stellen Macaw-Kunden beispielsweise oft fest, dass sie integriertere Geschäftsdaten benötigen, was allmählich Lösungen wie Microsoft Azure oder Microsoft 365 nach sich zieht. „Insbesondere Power Apps und Teams haben der Kombination von Microsoft 365, Data, Azure und der Power Platform einen enormen Schub gegeben“, berichtet Heijman 

Macaw sieht wenig Aspekte, die das Unternehmen daran hindern könnten, seine ehrgeizigen Wachstumsziele in den nächsten Jahren zu erreichen, wobei die Power Platform eine starke Säule des Geschäfts darstellt. 

„Zu Beginn mussten wir erklären, was die Microsoft Power Platform ist. Jetzt wissen es alle“, sagt Eskes. „Die Konzentration auf die Power Platform vom ersten Tag an hat sich für uns und unsere Kunden ausgezahlt. Wir sind mit dem Erfolg, den wir weiterhin für unsere Kunden erzielen, sehr zufrieden und sehen ein enormes Zukunftspotenzial.“ 

Matthijs van der Linden | Digital Specialist

Persönliche Beratung? Wir helfen Ihnen gerne weiter. Rufen Sie uns an oder stellen Sie Ihre Frage über unser digitales Kontaktformular.
Power Platform

Hier einige Ergebnisse

  • Implementierung von mehr als 1.000 verschiedenen Geschäftsanwendungen zur Verbesserung der administrativen Effizienz der Geschäftsabläufe
  • Einführung eines Governance-Prozesses zur Verwaltung der App-Nutzung und der Compliance
  • Etablierte Adoptionsprozesse zur Steigerung der Technologienutzung
Partners

Microsoft & Macaw: Strategische Partner in der digitalen Transformation

Suchen Sie einen erfahrenen, engagierten und erfolgreichen Microsoft Gold Partner? Macaw verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung mit dem Microsoft-Stack, die bestqualifizierten Mitarbeiter und vielfältige Erfahrungen durch unsere Arbeit für Kunden wie Heineken und TataSteel. Wir sind in der Lage, für jeden Kunden die beste Lösung zu finden. Möchten Sie mehr über unsere Partnerschaften erfahren?

Macaw als Sitecore Partner